Pädiatrie

Die Pädiatrie im Therapiehaus bietet ihnen:

Synthese aus Schulmedizin und Anthroposophie (Ganzheitliche Medizin)

Persönliche und Individuelle Medizinische Betreuung

Sanfte und natürliche Medizin

Heilsame Arzneimittel aus eigenem Heilpflanzengarten

Unsere Behandlung für sie stützt sich auf den Methoden der Schulmedizin, vereint mit den Methoden der Anthroposophie

Wir bieten ihnen eine ganzheitliche Pflege und effektive Behandlungsergebnisse mit Hilfe von unseren natürlichen und sanften Arzneimitteln in Verbindung mit den Mitteln der Schulmedizin

Das Therapiehaus bietet in allen Fachbereichen eine ganzheitliche Betreuung an. Wir haben stets ein offenes Ohr für ihre Bedürfnisse und individuellen Wünsche.

Wir wollen sie nicht nur durch den Blickwinkel der Krankheit betrachten. Unser Angebot umfasst das gründliche Erlernen des Patienten als Individuum. Der Patient und seine Umgebung sind am Prozess der Wiederherstellung und Erhaltung der Gesundheit aktiv beteiligt. Unser Ziel ist es die Einheit des Denkens, der Fachkenntnisse und unserer Erfahrungen, miteinander optimal miteinander zu verbinden und für unsere Patienten eine gesunde Zukunft zu schaffen.

Bei der Planung der Behandlung wird ein Komplex von unseren einzigartigen Hilfstherapien angeboten, bestehend aus:

  • Kunsttherapie, Heileurhythmie, Äußere Anwendungen, Therapeutische Bäder und rhythmische Massagen und Einreibung

Bei der Behandlung werden vorwiegend die aus ökologisch sauberen natürlichen Rohstoffen hergestellten Medikamente aus unserem eigenem Heilpflanzengarten und Labor oder von führenden Firmen (Wala, Weleda) angewendet.

Unser pädiatrisches Angebot:

  • Das gründliche Erlernen der Persönlichkeit des Kindes und seiner sozialen Umgebung ist in der pädiatrischen Behandlung sehr wichtig.

Die natürlichen Heilmittel sind auch im Kindesalter sehr effektiv und problemlos anzuwenden. Unsere behandelnden Ärzte berücksichtigen sowohl die physiologischen als auch die emotionalen und psychischen Faktoren des Kindes.

Im Behandlungsprozess ist die Bestimmung des Konstitutionstyps vom Kind von großer Bedeutung, ebenso wie seine Altersgruppe und soziale Umgebung. Diese Kenntnisse geben die Möglichkeit, die Neigungen des Kindes zu unterschiedlichen Krankheiten zu bestimmen, was eine große Bedeutung für den Behandlungsprozess hat. Wichtig ist auch, welche pädagogische Beziehungen zu dem Kinde bestehen, welche Erziehungsmethoden verwendet werden und welche Methoden notwendig sind. Alle Informationen darüber bekommen Sie von unseren erfahrenen und aufmerksamen Ärzten.

Die Eltern erhalten qualifizierte Ratschläge und planen gemeinsam mit dem Kinderarzt sanfte und präventive Behandlungsmaßnahmen. Die Beteiligung der Eltern an dem Prozess der Wiederherstellung der Gesundheit des Kindes hat eine sehr große Bedeutung.

Wir stehen ihnen ebenso bei der Betreuung von Neugeborenen zur Seite. Wir sind an ihrer Seite, bei den ersten aufregenden und unbekannten Schritten in die Elternschaft. Wir geben den Eltern die Möglichkeit bei Krankheit aktiv am Behandlungsprozess teilzuhaben.